Impressum & AGBs

Dogs&Water

Physiotherapie für Hunde, Martina Söte,
Schmiedgasse 1,91086 Aurachtal-Falkendorf
+49 (0) 151 41 93 56 84 info@dogsandwater.de

Disclaimer

Limitation of liability for internal content
The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of our knowledge. However, we cannot assume any liability for the up-to-dateness, completeness or accuracy of any of the pages. Pursuant to section 7, para. 1 of the TMG (Telemediengesetz – Tele Media Act by German law), we as service providers are liable for our own content on these pages in accordance with general laws. However, pursuant to sections 8 to 10 of the TMG, we as service providers are not under obligation to monitor external information provided or stored on our website. Once we have become aware of a specific infringement of the law, we will immediately remove the content in question. Any liability concerning this matter can only be assumed from the point in time at which the infringement becomes known to us.

Limitation of liability for external links
Our website contains links to the websites of third parties (“external links”). As the content of these websites is not under our control, we cannot assume any liability for such external content. In all cases, the provider of information of the linked websites is liable for the content and accuracy of the information provided. At the point in time when the links were placed, no infringements of the law were recognisable to us. As soon as an infringement of the law becomes known to us, we will immediately remove the link in question.

Copyright
The content and works published on this website are governed by the copyright laws of Germany. Any duplication, processing, distribution or any form of utilisation beyond the scope of copyright law shall require the prior written consent of the author or authors in question.

Data protection
A visit to our website can result in the storage on our server of information about the access (date, time, page accessed). This does not represent any analysis of personal data (e.g., name, address or e-mail address). If personal data are collected, this only occurs – to the extent possible – with the prior consent of the user of the website. Any forwarding of the data to third parties without the express consent of the user shall not take place. We would like to expressly point out that the transmission of data via the Internet (e.g., by e-mail) can offer security vulnerabilities. It is therefore impossible to safeguard the data completely against access by third parties. We cannot assume any liability for damages arising as a result of such security vulnerabilities. The use by third parties of all published contact details for the purpose of advertising is expressly excluded. We reserve the right to take legal steps in the case of the unsolicited sending of advertising information; e.g., by means of spam mail.

Google Analytics

This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. („Google“). Google Analytics uses „cookies“, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of the website (including your IP address) will be transmitted to and stored by Google on servers in the United States. In case of activation of the IP anonymization, Google will truncate/anonymize the last octet of the IP address for Member States of the European Union as well as for other parties to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases, the full IP address is sent to and shortened by Google servers in the USA. On behalf of the website provider Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing other services relating to website activity and internet usage to the website provider. Google will not associate your IP address with any other data held by Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser. However, please note that if you do this, you may not be able to use the full functionality of this website. Furthermore you can prevent Google’s collection and use of data (cookies and IP address) by downloading and installing the browser plug-in available under https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en-GB. Further information concerning the terms and conditions of use and data privacy can be found at http://www.google.com/analytics/terms/gb.html or at http://www.google.com/intl/en_uk/analytics/privacyoverview.html. Please note that on this website, Google Analytics code is supplemented by “gat._anonymizeIp();” to ensure an anonymized collection of IP addresses (so called IP-masking).

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig ab 01 Juni 2022

Anwendbarkeit der AGB

Die AGB regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen Dogs&Water Hundephysiotherapie und dem Tierhalter gelten als akzeptieret, wenn ein Termin für den Erstbefund vereinbart wird.

 

Informationspflicht des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet, die Therapeutin zu Beginn der Behandlung ausführlich, vollständig und wahrheitsgemäß über den Gesundheitszustand des Tieres, dessen Krankheitsgeschichte, eingenommene Medikamente behandelnde Tierärzte, Homöopathen etc. zu unterrichten. Nur unter dieser Voraussetzung ist es dem Therapeuten möglich, das Tier ordnungsgemäß physiotherapeutisch behandeln zu können.

Verhält sich der Hund vor oder während der Therapie aggressiv, behält sich die Therapeutin vor, die Therapie sofort abzubrechen.

Der Hundephysiotherapeutin ist auch berechtigt, die Behandlung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben erscheint, insbesondere wenn der Tierhalter Beratungsinhalte negiert, erforderliche Auskünfte zur Anamnese und Diagnose unzutreffend oder lückenhaft erteilt oder Therapiemaßnahmen vereitelt. Die Hundephysiotherapeutin haftet nicht für Verletzungen oder sonstige Schäden am Tier die durch den Tierhalter, durch Mitwirkung und der Therapie, verursacht werden.

Behandlungsvertrag

Die Hundephysiotherapeutin erbringt ihre Dienste gegenüber dem Patienten/Halter in der Form, dass sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten der Ausübung der Physiotherapie zur Therapie anwendet.

Die durchzuführende Behandlung des Tieres wird durch den Therapeuten empfohlen und mit den Tierhaltern besprochen und festgelegt. Je nach Verlauf und Erfolg der Behandlung behält sich der Therapeut eine Änderung und Anpassung der Behandlung vor, um eine bestmögliche Genesung des Tieres zu erzielen.

Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, ist die regelmäßige Durchführung von Therapieeinheiten einzuhalten. Zu einer aktiven Mitwirkung ist der Tierhalter nicht verpflichtet. Jedoch ist meistens die Mitwirkung des Tierhalters außerhalb der Therapiesitzungen durch ein abgesprochenes Hausaufgabenprogramm erforderlich.

Der Tierphysiotherapeut übernimmt keine Garantie für das Erreichen des Therapieziel. Die Therapie wird an den jeweiligen Bedürfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Tieres nach seiner Art, Rasse, seinem Alter, seinem Geschlecht und seinen körperlichen Voraussetzungen orientiert.

Terminvereinbarung

Termine gelten als verbindlich vereinbart, wenn diese persönlich, per Telefon, per Mail oder Handy vom Therapeuten bestätigt wurden.

Nicht eingehaltene oder zu kurzfristig (weniger als 24 Stunden—bei mehrere Hunde 48 Stunden) abgesagte Termine werden voll berechnet.

In Falle einer 10er Karte ist der Kunde verpflichtet, das Guthaben innerhalb von 8 Monate wahrzunehmen. Bei der 5er Karte sind es 5 Monate. Nicht verbrauchte Guthaben können durch den Kunden nicht storniert, sowie die schon geleisteten Zahlungen nicht ausbezahlt werden. Ausgenommen sind schwere Krankheit oder der Abschied über die Regenbogenbrücke.

Honorare

Der Tierphysiotherapeut hat für seine Dienstleistung Ansprüche auf ein Honorar. Soweit die Honorare nicht individuell zwischen Tierphysiotherapeut und Tierhalter vereinbart sind, gelten die in der gültigen Preisliste aufgeführten Sätze.

Die Honorare sind für jeden Behandlungstag vom Tierhalter in Bar oder mit Scheckkarte zu bezahlen. Eine Zahlung auf Rechnung/Überweisung kann nur nach Absprache vor Behandlungsbeginn vereinbart werden. Nach Abschluss einer Behandlungsphase erhält der Tierhalter auf Wunsch eine Rechnung.

Die Abgabe von freiverkäuflichen Nahrungsergänzungsmitteln und anderen Hilfsmitteln ist dem Tierphysiotherapeuten oder mit ihm wirtschaftlich verbundenen Unternehmen gestattet. Unter der Prämisse der freien Wahl der Verkaufsstelle können diese Produkte vom Tierphysiotherapeuten in Gewinnerzielungsabsicht verkauft oder gegen Provision vermittelt werden.

Garantieausschluss

Die Therapeutin übernimmt keinerlei Garantie für den Erfolg der Therapie. Vielmehr schuldet die Therapeutin lediglich eine Dienstleistung, jedoch keinen garantierten Erfolg. Insbesondere gibt der Therapeutin kein Heilversprechen. Sie übernimmt darüber hinaus keine Haftung für eventuelle Schäden am Tier.

Muskuläre oder neuronale Reaktionen, Anpassungsreaktionen des Organismus durch Therapieimpulse, Müdigkeit oder Unruhe, Erstverschlechterungen und ähnlichen Reaktionen sind nach den Therapieeinheiten unter Umständen möglich. Bei Auffälligkeiten oder Ungewöhnlichkeiten bitte den Therapeutin informieren und falls nötig umgehend einen Tierarzt konsultieren.

Haftung

Der Kunde haftet für sämtliche Schäden, die an dem Therapeuten, anderen Personen (Praktikanten, Personal, Schüler), Praxisausrüstung und Praxiseinrichtung durch ihn oder das Tier verursacht werden, unmittelbar und in voller Höhe.

Sollte bei der Nutzung des Unterwasserlaufbandes eine enorme Verunreinigung entstehen, behalten wir uns vor eine Entschädigungsgebühr in Höhe von 50-100 Euro zu erheben. Diese Kosten dienen der Kostendeckung für weitere Ausfälle, Reinigung und Wasserersatz

Datenschutz

Die Daten des Kunden und dessen Tieres werden zum Zweck der internen Weiterverarbeitung gespeichert.

Die Tierphysiotherapeutin unterliegt der Schweigepflicht bzgl. Krankenakten, Behandlungsgesprächen und der Behandlung. Der Tierphysiotherapeutin kann nur in Schriftform (Patientenvollmacht) durch den Kunden davon entbunden werden. Auf die Schriftform kann verzichtet werden, um Auskünfte vom behandelnden Tierarzt einzuholen, die wichtig sind für weitere Behandlungen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Ort, an dem die Leistung erbracht wurden. Gerichtsstand für beiden Parteien ist das Amtsgericht Erlangen.

Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht oder nur teilweise rechtswirksam sein, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.